FHIR®-Schulungen und Workshops

Öffentliche Schulungen

Unser nächster öffentlicher FHIR-Basis-Workshop findet vom 9.-11. Oktober 2023 statt.

Das Zusatzmodul „FHIR Spezifikationen lesen, erstellen und publizieren“ folgt am 23.-24. Oktober 2023

Am 25. Oktober bieten wir erstmalig unseren neuen Workshop „Standardisierte Datenerfassung mit Questionnaires und Structured Data Capture (SDC)“ an.

Ebenfalls neu ist unser Workshop am 15. November 2023: „Einwilligungsmanagement mit HL7 FHIR“

Private Schulungen

Alle unsere Online-Schulungen können als private Schulungen konzipiert und an Ihre individuellen Bedürfnisse, Vorkenntnisse und Zielsetzungen angepasst werden.

Die Schulungen halten wir wahlweise auf Deutsch oder Englisch.

Vor-Ort-Schulungen sind nach Absprache und gegen Aufpreis möglich.

FHIR®-Basis-Workshop

Dauer: 3 Tage à 4h (10:30-16:00h, mit Pausen)
Zielgruppe: Entwickler, Spezifizierer, Produktmanager, Software-Architekten…
VorkenntnisseProgrammierkenntnisse nicht erforderlich. Erfahrungen mit anderen Interoperabilitätsstandards sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.
Lernziele: Die technischen Grundlagen von FHIR anhand von praktischen Übungsaufgaben verstehen und anwenden können.
Ablauf:

    Tag 1 
10:30-12:00 – Einführung in HL7 FHIR
13:00-14:30 – FHIR Grundbausteine: Ressourcen 
15:00-16:00 – Übung: Ressourcen erstellen und validieren
    Tag  2
10:30-12:00 – Paradigmen (REST, Operations, Dokumente, Storage) mit Übung
13:00-14:30 – Die Search-API (mit Übung), Referenzen
15:00-16:00 – Das FHIR-Terminology Framework
    Tag 3
10:30-12:00 – Übung: Verlinkung, ValueSet-Binding, komplexe Suche
13:00-14:30 – Instanzen erstellen mit FHIR Shorthand (FSH)

15:00-16:00 – Questionnaires, Diskussion, WrapUp

Zusatzmodul „FHIR® für Spezifizierer“

Dauer: 2 Tage
Zielgruppe: Spezifizierer, Software-Architekten, Entwickler, Analysten
Vorkenntnisse: Inhalte des FHIR-Basis-Workshops
Lernziele: Einführung in das FHIR-Conformance-Framework und die Erstellung von Implementierungsleitfäden und Schnittstellenspezifikationen mit praktischen Übungen
Ablauf:
    Tag 1 

10:30-12:00 Einführung in das FHIR Conformance Framework, Set-Up von Simplifier und Forge
13:00-14:30 Übung: Datentyp-Profil mit Extensions erstellen, Kardinalitäten festlegen, Publizieren
15:00-16:00 Übung: Beispieldaten erstellen, publizieren und validieren 
    Tag 2 

10:30-12:00 Übung: Eigene Extension erstellen, Slicing 
13:00-14:30 FHIRPath Expression Language, Übung: Invarianten erstellen 
15:00-16:00 Profilieren mit FSH

Des Weiteren bieten wir folgende individuellen Schulungs-Module an:

  • Kurz-Intro zu FHIR (ca. 2h)
  • Einführung in die Spezifikationen der KBV (eRezept, eAU, MIOs und co.)
  • Einführung in die Spezifikationen der Gematik (ISIK Stufe 1 und 2 sowie ISIP)
  • Einführung in die Spezifikationen der Medizininformatik-Initiative
  • Grundlagen der Implementierung (Client & Server) mit Java/HAPI*
  • Grundlagen der Implementierung (Client & Server) mit .NET
  • Standardisierte Datenerfassung mit Questionnaires und Structured Data Capture (SDC)
  • FHIR-Implementierungen integrieren und absichern mit SMART-on-FHIR, OAUTH2 und OpenIDConnect
 
* HAPI ist eine vollständige OpenSource Java Referenzimplementierung für FHIR
(siehe: https://hapifhir.io/)

Erfahren Sie mehr über unsere international anerkannten FHIR-Experten und Trainer

FHIR Workshop

HL7® FHIR® – BASIS-WORKSHOP

Dieser Workshop richtet sich an alle, die einen kompakten und praxis-orientierten Einstieg in den neuen, webbasierten Interoperabilitätsstandard „FHIR“ von HL7 suchen. In Deutschland erfährt FHIR eine

Weiterlesen »